So beugst Du einem frühzeitigen Samenerguss vor

Wenn Du beim Sex zu zeitig kommst, liegt es an Dir was dagegen zu tun, denn es gibt Möglichkeiten, dem entgegenzuwirken, nicht nur durch Medikamente wie Priligy. Aber auch zur Vorbeugung gegen eine vorzeitige Ejakulation gibt es Hilfen und Tricks. Mit der richtigen Ernährung und etwas Bewegung kannst Du einiges erreichen. Wenn es Deinem Körper gut geht, geht es auch Deinem Kopf gut. Und genau der spielt durch Druck, Stress und Versagensängste eine entscheidende Rolle beim Entstehen eines vorzeitigen Samenergusses.

Vorbeugende Maßnahmen auf einem Blick

  • Regelmässige Bewegung, sei es in den Alltag integriert oder im Fitnessstudio, hilft Dir einer vorzeitigen Ejakulation vorzubeugen.
  • Stress, Druck, Angst – der Kopf spielt eine wichtige Rolle beim zu früh kommen. So lernst Du, den Kopf freizubekommen, um unbeschwert das Liebesleben zu genießen.
  • Eine offene Kommunikation mit dem Partner hilft dabei, den Druck abzubauen und Verständnis zu schaffen.

Mit Bewegung vorzeitiger Ejakulation vorbeugen

Ja, Du liest richtig – mit regelmässigem Sport, verringerst Du das Risiko eines vorzeitigen Samenergusses beträchtlich. Sicher, so ganz kannst Du es nicht einschränken, denn immerhin spielt auch der Kopf eine wichtige Rolle, aber Du senkst das Risiko ungemein. Abgesehen zur Vorbeugung einer vorzeitigen Ejakulation, bringt Dir Sport auch eine weitere Fülle von Vorteilen. Er gibt Dir ein angenehmes Körpergefühl, schützt genauso vor einer Erektionsstörung wie vor Herzproblemen. Und wer einen fitten Körper hat, der ist auch fitter im Kopf und weniger anfällig für Stress, Sorgen und Depressionen.

Natürlich erwartet niemand von Dir Wunderdinge. Beginne mit einem täglichen Spaziergang – und schon bald werden sich erste positive Ergebnisse einstellen. Sport, egal ob Joggen, Schwimmen oder Fitnessstudio, hilft Dir natürlich mehr. Als gib Dir einen Ruck und beweg Dich!

Schon gewusst?

Bevor Du wieder ins Auto steigst und den bequemen Weg nimmst, solltest Du wissen, dass Sport gegen jede Art von Sexualstörung hilft bzw. vorbeugt.

Nimm den Druck aus Deinem Leben

Neben körperlichen Problemen oder Erkrankungen, ist die Psyche ein möglicher Auslöser für einen vorzeitigen Samenerguss. Stress im Job oder der Beziehung, Erfolgsdruck, famliäre Probleme – es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die den Kopf belasten. In den letzten Jahren kommt ein weiterer Auslöser hinzu: Pornografie. Diese ist ständig verfügbar und suggeriert dem Mann, dauerpotent seinen Mann stehen zu müssen. Natürlich ist das ein völlig unrealistisches Bild von Sexualität.

Männer setzen sich gern selbst unter Druck. Von daher ist es wichtig, offen mit dem Partner oder der Partnerin zu reden. Nur wenn Dein Gegenüber von Deinen Problemen weiß, kann er richtig damit umgehen. Zudem wird Dir Druck von den Schultern genommen, denn Du bist nicht allein. Diese „Befreiung“ sorgt schon dafür, dass Du entspannter im Bett bist und es eben länger klappt.

Think positive

Man schätzt, dass etwa 20 Prozent aller deutschen Männer unter einem vorzeitigen Samenerguss leiden – Du bist also wahrlich nicht allein damit. Trotz der Probleme ist das jedoch kein Grund, das Du an Dir zweifelst. Frühzeitige Ejakulation ist gut behandelbar – also Think positive!

Mit Ernährung vorzeitiger Ejakulation vorbeugen

Längerer Sex durch gesundes Essen? Was erstmal nach unglaubwürdigen Versprechen von Green-Food-Fanatikern klingt funktioniert aber wirklich. Im Gegensatz zu Pizza, Burgern und Cola, denken wir da aber eher an Gemüse, Geflügelfleisch, Vollkornprodukten und Fisch.

  • Erbsen
  • Spinat
  • Vollkornprodukte
  • Geflügelfleisch
  • Lammfleisch
  • Rindfleisch
  • Joghurt
  • Mandeln
  • Fisch
  • Austern
  • Sojabohnen
  • Nüsse

Schon gewusst?

Wenn Du sehr auf die sexuelle Leistungsfähigkeit achtest, dann verzichte auf zu viel Kaffee, helle Schokolade und fetthaltiges Essen. Allein schon eine Reduzierung wird Dein Liebesleben in Schwung bringen.

Wir helfen Dir!

So erreichst Du uns.

Wir stehen Dir telefonisch rund um die Uhr zur Verfügung.

+49 30 311 98 200

Alternativ kannst Du jederzeit per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

[email protected]

Hilfe bei Erektionsstörungen bekommen

Deine Sicherheit in guten Händen

Mastercard Kreditkarte
VISA Kreditkarte
Bezahlen per Paypal
Sichere SSL-Verbindung
Unabhängige Meinungen mit Trustpilot