Vorzeitiger Samenerguss: Wenn Du zu schnell unterwegs bist

Heute ist es endlich wieder soweit: Heute wirst Du Deinen ganzen Stress mal ablegen und wieder eine heiße Nacht mit deiner Liebsten haben. Doch wird es heute klappen? Oder komme ich wieder zu schnell? Dann ist es soweit und der Druck ist schon da, bevor der Spaß überhaupt angefangen hat. Und es kommt wie es kommen muss: Du bist zu schnell – und der Orgasmus ist schon vorbei.

Bevor Du jetzt den Kopf in den Sand steckst: Wir helfen Dir! Du kannst vorzeitigen Samenerguss behandeln. Und dann steht Dir einem tollen Sexleben nichts mehr im Wegs.

Die wichtigsten Infos im Überblick

  • Etwa 20 – 25 Prozent der deutschen Männer kommen zu früh
  • Man spricht von vorzeitiger Ejakulation, wenn der Mann beim Eindringen oder kurz danach zum Samenerguss kommt
  • Die Ursachen können körperlich und psychisch bedingt sein
  • Es gibt vorbeugende Maßnahmen und Medikamente

Definition vorzeitiger Samenerguss

Der Fachausdruck für den vorzeitigen Samenerguss ist Ejaculation praecox und wird zu den sexuellen Funktionsstörungen beim Mann gezählt. Man unterscheidet dabei zwischen der Arten:

  • Vorzeitige Ejakulation: Frühzeitiger Orgasmus vor oder kurz nach dem Eindringen.
  • Retrograde Ejakulation: Orgasmus in die Harnblase.
  • Anejaculation: Unfähigkeit zu ejakulieren.

Bei der vorzeitigen Ejakulation handelt es sich um eine Erkrankung, die ohne Behandlung zu einer Belastung für den Mann wird.

Online Diagnose

Wenn Du die Befürchtung hast, zu zeitig zu kommen, dann nimm zu uns Kontakt auf und Du wirst in Kürze im Bett wieder glänzen können.

Diagnose vorzeitiger Samenerguss

Eines sollte Dir klar sein: Du bist nicht allein! Etwa 20-25 Prozent der deutschen Männer haben vorzeitigen Samenerguss während des Geschlechtsverkehrs. Das zieht sich durch alle Altersgruppen, kann angeboren sein, kann auch plötzlich auftreten.

Du kommst zu schnell!!!
Unser Leben ist schnell, aber manchmal wünschen wir uns mehr Zeit. Wenn Du schon beim Eindringen oder kurz danach kommst, leidest Du unter einem vorzeitigen Samenerguss. Zeit zu handeln!

Du kannst den Samenerguss nicht kontrollieren
Wenn der Höhepunkt für Dich überraschend kommt, kannst Du ihn nicht wirklich kontrollieren. Dadurch fehlt Dir die Möglichkeit, das Tempo mal rauszunehmen, den Sex in die Länge zu ziehen und einfach länger Spaß zu haben.

Vorzeitige Ejakulation belastet den Mann psychisch
Wenn es einmal passiert, mach Dir keine Gedanken. Erst wenn es öfter vorkommt, wird es zur Belastung für das Liebesleben und die Partnerschaft. Die Folgen sind Stress, Versagensängste und ein Verlust des Selbstvertrauens.

Samenerguss ohne Orgasmus?
Was viele Männer gar nicht wissen, Samenerguss und Orgasmus sind nicht ein und dasselbe. Wenn Du kommst, ohne einen Orgasmus zu haben, kann es schnell unbefriedigend werden. Du Ejakulierst zwar, aber der wortwörtliche Höhepunkt beim Sex fehlt einfach.

Sex endlich wieder genießen

Dir reicht der Samenerguss nicht, Du möchtest endlich wieder geilen Sex haben?

Ablauf einer Erektion

So kommt es zur Erektion:

  • 1.Phase

    Die Erregungsphase

    Bei einer sexuellen Erregung werden Botenstoffe ausgesandt. Der Penis füllt sich mit Blut und richtet sich zur Erektion auf.

  • 2.Phase

    Die Plateauphase

    Wenn der Penis hart genug ist, hält diese Phase auch während der Penetration an.

    2.Phase

  • 3.Phase

    Die Orgasmusphase

    Der Samenerguss kündigt sich an und damit die unumkehrbare Orgasmusphase. Der Sex erlebt seinen Höhepunkt.

  • 4.Phase

    Die Rückbildungsphase

    Nach dem Orgasmus erschlafft der Penis und die Erektion baut sich ab.

    4.Phase

Bei Männern mit einem vorzeitigen Samenerguss ist die Plateauphase deutlich kürzer aufgeprägt und endet schnell mit der Orgasmusphase.

Ablaufphasen einer Erektion

Unterschiedliche Phasen der Erregung

Wie oft kommt vorzeitiger Samenerguss vor?

Von wegen Du bist allein mit Deinem Problem. Ärzte schätzen, dass etwa 20 Prozent der Männer in Deutschland eine vorzeitige Ejakulation haben: Jeder 5. Mann also! Dabei spielt das Alter und die Herkunft keine Rolle.

Wie viele Männer unter vozeitigem Samenerguss leiden

Anzahl der Männer mit vorzeitigem Samenerguss

gesunde Männer

Männer mit vorzeitigem Samenerguss

Primärer vorzeitiger Samenerguss

Man spricht vom primären vorzeitigen Samenerguss, wenn Du bereits seit Beginn Deiner sexuellen Aktivität zu früh kommst.

Als Gründe dafür kommen neurologische Erkrankungen infrage, aber auch traumatische Erlebnisse aus der Kindheit. Wird diese Form des vorzeitigen Samenergusses nicht behandelt, bleibt sie ein Leben lang bestehen – mit allen Auswirkungen auf das Liebesleben und die Partnerschaft.

Sekundärer vorzeitiger Samenerguss

Bei der sekundären Form einer vorzeitigen Ejakulation kann diese jederzeit im Laufe des Lebens auftreten. Es gibt also Phasen, in denen Du ganz normalen befriedigenden Sex hast – und dann wieder Phasen, in denen Du den Samenerguss nicht kontrollieren kannst.

Als Ursache dafür kommen vor allem andere Erkrankungen und psychische Probleme infrage, die in der Regel aber gut behandelbar sind.

Auswirkungen von vorzeitigem Samenerguss

Wenn der Mann dauerhaft zu früh kommt, entwickelt sich schnell eine psychische Belastung. In der Folge leidet das Selbstvertrauen des Mannes, es kommt zu Versagensängsten, zu Stress – und der Druck vor dem nächsten Mal steigt. In besonders schweren Fällen kann dies sogar zu einer Erektionsstörung führen. Darunter leidet nicht nur das Sexleben, sondern auch die Partnerschaft.

Warum Männer zu schnell kommen: Die Ursachen

Ein vorzeitiger Samenerguss kann aus vielerlei Ursachen entstehen, sowohl organischen als auch psychischen Gründen. Als psychisch bedingte Faktoren gelten vor allem Stress, Versagensängste, Erfolgsdruck und Depressionen. Zu den organischen Gründen zählen Nervenerkrankungen und Hypersensibilität, die sich schnell auf das Liebesleben auswirken. Allgemein zählt ein ungesunder Lebensstil mit Rauchen, Alkohol, wenig Bewegung und Stress zu den möglichen Auslösern der Ejaculatio praecox.

Mögliche Ursachen eines vorzeitigen Samenergusses

Psychologische Ursachen

  • Stress
  • Aufregung
  • (Erfolgs)Druck
  • Unerfahrenheit
  • Depressionen

Körperliche Ursachen

  • Erektionsstörungen
  • Alkohol und Drogen
  • Nervenerkrankungen
  • Hypersensibilität
  • Erkrankungen der Prostata

Weitere Ursachen

  • Ungesunder Lebensstil
  • Erblich bedingt
  • Nicht ausreichende Bewegung
  • Fettreiches Essen
  • Nikotin & Alkohol

Wenn Du selbst bereits so eine Ahnung hast, warum Du zu früh kommst, dann starte jetzt Deine Behandlung.

Vorzeitigen Samenerguss behandeln

Du kannst länger durchhalten – und Du wirst es auch. Mit wirksamen Medikamenten kannst Du Deine Ejakulation so weit verzögern, dass Du und Deine Partnerin wieder ein befriedigendes Sexleben haben.

Dapoxetin

Das bekannteste Medikament ist Priligy mit dem Wirkstoff Dapoxetin, welches für mehr Serotonin im Gehirn sorgt. Dadurch bekommst Du die Kontrolle über Deine Ejakulation zurück und kannst die Dauer des Geschlechtsverkehrs um das 3- bis 4- fache der normalen Zeit verzögern.

Medikamente & Hilfen

In der Regel besitzen diese Mittel in geringen Dosen eine betäubende Wirkung. Wenn der Wirkstoff über die Haut des Penis aufgenommen wird, verringert sich die Empfindlichkeit des Penis. Dadurch bekommst Du wieder eine bessere Kontrolle über Deine Ejakulation. In der Folge hältst Du länger durch, wobei das sexuelle Empfinden und der Spaß bleiben.

  • Dapoxetin
  • Gels
  • Sprays
  • Cremes
  • Tücher
  • aktverlängernde Kondome

Techniken & Methoden

Es gibt spezielle Übungen, mit denen Du den Samenerguss ohne weitere Hilfsmittel verzögern kannst und Du dadurch länger Sex hast. Sicher, es ist etwas Übung vonnöten, aber beim Großteil der Männer sind diese Übungen sehr erfolgreich und vor allem nachhaltig. Entsprechende Therapeuten können Dir ebenfalls wertvolle Hilfestellungen geben.

  • Start-Stopp-Technik
  • Squeezing-Methode
  • Ablenkung
  • mehrmals Sex hintereinander
  • Karezza Technik
  • Jen-Mo-Punkt

Kommunikation & Psychotherapie

Der Kopf spielt bei der vorzeitigen Ejakulation eine große Rolle. Aus diesem Grund ist eine offene Kommunikation und Psychotherapie ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Behandlung. Der erste Schritt dazu ist eine ehrliche Kommunikation mit Deinem Partner oder Deiner Partnerin.

  • Kommunikation mit dem Partner
  • Psychotherapie
  • Stressvermeidung
  • Entspannungsübungen

Gesunder Lebensstil

Mit einem gesunden Lebensstil der eine gesunde, ausgewogene Ernährung enthält, ausreichend Bewegung und dem Verzicht auf Nikotin, Drogen und möglichst wenig Alkohol, wirst Du einer frühzeitigen Ejakulation Abhilfe schaffen bzw. diese vorbeugen. Bereits wenige Wochen nach der Umstellung der Lebensgewohnheiten zeigen sich erste Erfolge.

  • Wenig Alkohol
  • Verzicht auf Nikotin
  • Ausreichend Bewegung
  • Keine Drogen
  • Gesunde Ernährung

Du hast schon einiges ausprobiert und es hat doch nichts gefruchtet? Dann melde Dich bei uns und starte Deine Behandlung.

Wie sind meine Erfolgschancen?

Bei einer korrekten Diagnose, können die Ursachen der vorzeitigen Ejakulation recht schnell herausgefunden werden – und ebenso schnell und effektiv behandelt werden. Es gibt eine ganze Reihe von zuverlässigen Hilfen. Wenn Du die für Dich passende gefunden hast, wirst Du schon recht bald erste Erfolge feiern.
Für die korrekte Diagnose sind aber vor allem Offenheit und Ehrlichkeit wichtig. Sich selbst zu belügen oder aus Schamgründen nicht offen zu sein, wird das Problem nicht lösen. Also gib Dir einen Ruck und starte jetzt Deine erfolgreiche Behandlung. Die Chancen für Dich stehen gut – Du musst nur den ersten Schritt wagen.

Wann solltest Du zum Arzt gehen

Ein Arzt wird Dir auf jeden Fall weiterhelfen. Er stellt die Diagnose, er findet die Ursachen der vorzeitigen Ejakulation heraus – und er wird die geeignete Behandlung in die Wege leiten. Ob dies nun Priligy ist, ein aktverlängerndes Kondom, eine Creme oder ein Gel – Du hast damit gute Chancen Dein Problem wieder in den Griff zu bekommen. Diesen Weg wirst Du am besten mit einem Arzt gehen können – also wage den ersten Schritt oder nimm Kontakt zu uns auf.

Vorbeugende Maßnahmen

Ein gesunder Körper und Geist bewirken Wunder. Aus diesem Grund sind Sport und gesunde Ernährung wichtig, um Dein Immunsystem fit zu halten. Allgemein solltest Du Stress vermeiden, Pausen zur Entspannung einlegen und mögliche Probleme offen angehen, anstatt sie nach hinten rauszuschieben. Je entspannter Du bist, desto entspannter ist auch Dein Liebesleben.

In der Partnerschaft sollte es eine offene und ehrliche Kommunikation geben. So werden unrealistische Erwartungen und Leistungsdruck beiseite geschafft. Du gerätst nicht in eine negative Abwärtsspirale aus Stress, Versagensangst und Versagen.

Vorzeitiger Samenerguss: Was denkt die Frau?

Das Problem einer vorzeitigen Ejakulation betrifft nicht nur den Mann: Auch Deine Partnerin wird damit konfrontiert. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, offen und ehrlich mit dieser schwierigen Situation umzugehen. Gemeinsam kann ein solches Problem viel besser aus dem Weg geschafft werden und Deine Partnerin wird Dich wirkungsvoll unterstützen. Dein vorzeitiger Samenerguss ist behandelbar, also zögere nicht und hol Deine Frau mit ins Boot. Ob gesunder Lebensstil, Dapoxetin, Cremes oder aktverlängerndes Kondom – Deine Frau kann Dir helfen.

Wir helfen Dir!

So erreichst Du uns.

Wir stehen Dir telefonisch rund um die Uhr zur Verfügung.

+49 30 311 98 200

Alternativ kannst Du jederzeit per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

[email protected]

Hilfe bei Erektionsstörungen bekommen

Deine Sicherheit in guten Händen

Mastercard Kreditkarte
VISA Kreditkarte
Bezahlen per Paypal
Sichere SSL-Verbindung
Unabhängige Meinungen mit Trustpilot